Facettenreich. Unvorhersehbar. Anders.


Wie die Marke zu der wurde, die sie heute ist


Die Geschichte des Labels Luis Trenker ist nicht weniger spannend und spektakulär als jene der Persönlichkeit selbst. Sie ist gesäumt von Erfolgen und Rückschlägen, von verrückten Aktionen und denkwürdigen Begegnungen, von aufwändigen Projekten und spontanen Lösungen. Eines zieht sich aber wie ein roter Faden von 1995 bis heute: 
Die Leidenschaft jedes Einzelnen, der diese Geschichte mitschreibt!

1995
Die ersten Schritte

Das Label Luis Trenker wird von den Brüdern Michi und Hansjörg Klemera in Bozen gegründet, zunächst mit dem bayerischen Lederbekleidungsproduzent MEINDL als Kooperationspartner. Fünf Jahre später trennen sich ihre Wege und Michi Klemera führt die Marke in voller Eigenverantwortung.
Eine One-Man-Show mit vielen Höhen und Tiefen!

2006

Die ersten Kooperationen

Luis Trenker geht eine Kooperation mit Land Rover ein und präsentiert ein Concept-Car des Land Rover Defenders im Luis Trenker Look.
Im selben Jahr launcht das Label seine erste eigene Skikollektion und knüpft mit zwei Einkleidungsprojekten wichtige Kontakte zur Welt des Sports:
Das brasilianische Wintersport-Team wird für die Olympischen Winterspiele in Turin im Trenker-Style eingekleidet, das Alpine Skiteam Deutschland für die Paraolympischen Spiele, ebenfalls in Turin.

2009

Die ersten Projekte in
Hotellerie und Charity

Michi Klemera unterstützt mit dem Verkauf eines Luis Trenker Teddybären die Südtiroler Ärzte ohne Grenzen. Im selben Jahr wird in Wolisso, Äthiopien, in Kooperation mit der Vereinigung „Südtiroler Ärzte für die Welt“ die Luis Trenker Health Post zur Versorgung von bedürftigen Einheimischen und Kindern eröffnet.
Mit der Präsentation eines Luis Trenker Hotelsuiten-Konzepts, in Zusammenarbeit mit dem italienischen Hoteleinrichtungsspezialisten OltreMoDo, sowie einer Infrarotkabinen-Sonderedition gemeinsam mit Physiotherm fasst die Marke erstmals in der Hotellerie Fuß. Die Krönung bilden die Eröffnung des Bergdorfs Priesteregg in Leogang, Salzburg, mit dem ersten Luis Trenker Chalet, sowie die Entstehung einer Luis Trenker Suite im Hotel Kronthaler am Aachensee in Tirol ein Jahr später.

2010

Suiten, Chalets und Shops:
Es geht weiter bergauf!

Der erste eigene Luis Trenker Onlineshop wird gelauncht. Der neunte Shop-in-Shop bei Sport Mitterer in Leogang in Salzburg, sowie das erste Luis Trenker Chalet in St. Anton am Arlberg werden eröffnet. Im Hotel Kronthaler am Achensee wird eine weitere Hotelsuite im Luis Trenker Style eingerichtet. Ein Jahr später entsteht im Hotel zum Rosenbaum in Nals die bereits vierte Luis Trenker Suite. 2011 werden außerdem der Luis Trenker Shop in Keitum auf der Insel Sylt, sowie der neue Shop-in-Shop im Oberpollinger in München eröffnet.

2012

Eine Fashion Show in luftiger Höhe

Luis Trenker übersiedelt in die neue Unternehmenszentrale im Nordturm des Salewa Headquarters in Bozen.
Die mittlerweile fünfte Luis Trenker Suite wird im Vier Sterne Superior Hotel „Alpin Juwel“ in Saalbach Hinterglemm im Salzburger Land eröffnet.
Bei einem Fotoshooting der besonderen Art richtet Luis Trenker die vielleicht höchstgelegene Modenschau der Welt aus – auf fast 4.000 Metern am Gipfel des Ortlers.

2009: Die ersten Projekte in Hotellerie und Charity

Michi Klemera unterstützt mit dem Verkauf eines Luis Trenker Teddybären die Südtiroler Ärzte ohne Grenzen. Im selben Jahr wird in Wolisso, Äthiopien, in Kooperation mit der Vereinigung „Südtiroler Ärzte für die Welt“ die Luis Trenker Health Post zur Versorgung von bedürftigen Einheimischen und Kindern eröffnet.

Mit der Präsentation eines Luis Trenker Hotelsuiten-Konzepts, in Zusammenarbeit mit dem italienischen Hoteleinrichtungsspezialisten OltreMoDo, sowie einer Infrarotkabinen-Sonderedition gemeinsam mit Physiotherm fasst die Marke erstmals in der Hotellerie Fuß. Die Krönung bilden die Eröffnung des Bergdorfs Priesteregg in Leogang, Salzburg, mit dem ersten Luis Trenker Chalet, sowie die Entstehung einer Luis Trenker Suite im Hotel Kronthaler am Aachensee in Tirol ein Jahr später.

2013

Outdoor-Abenteuer im Trenker-Style

Die Outdoor-Kollektion Luis Trenker BERG feiert auf der ISPO Vision in München ihre Premiere –
ebenso wie der Range Rover Sport Fashion Edition im unverkennbaren Luis Trenker Look.

Außerdem wird der sechste Luis Trenker Shop im schweizerischen Davos eröffnet.

2014 + 2015

Doppeldecker, Körperpflege und goldenes Dachl

Luis Trenker launcht eine eigene Pflegelinie, die in ausgewählten Hotels angeboten wird, und eröffnet einen weiteren Hotel-Shops in Fiss in Tirol.

Mit einem zweistöckigen Messestand im Stil eines alten Sportgeschäfts in den Alpen erregt Luis Trenker auf der ISPO in München wieder viel Aufsehen. Im selben Jahr folgen zwei weitere Highlights: Der Launch einer Website im komplett neuen Look, sowie die Eröffnung des Monobrand-Stores in Innsbruck in 50 Metern Entfernung vom Goldenen Dachl.

2016

Im Bett mit Luis Trenker, on Tour mit Frei.Wild

In Kooperation mit der Firma Daunenstep designt Luis Trenker seine erste eigene Bettwäsche. Die Luis Trenker Webseite wird von der Österreichischen Wirtschaftskammer mit dem 3. Platz der „Besten Homepage 2016“ ausgezeichnet. Ein Luis Trenker Pop-Up Store findet über die Weihnachtswochen in Augsburg ein Zuhause. Luis Trenker entwickelt gemeinsam mit der Bozner Firma PRIMA eine eigene Hotelkosmetiklinie. Die Südtiroler Band Frei.Wild wird auf ihrer Almhüttentour von Luis Trenker eingekleidet.

2017

Pistengaudi, Reinhold Messner und ein würziger Käse

Der vierte Luis Trenker Store im Herzen von Wien wird eröffnet. Luis Trenker geht eine Partnerschaft mit dem deutschen Unternehmen Kässbohrer ein und brandet einen Pistenbully 600 für Fotoshootings, Einsätze bei Weltcups und in diversen Skigebieten. Wagner Living launcht einen Luis Trenker Gasthausstuhl und einen Sessel, das Südtiroler Unternehmen MILA den ersten Luis Trenker Käse. Das FIS Skiweltcup Komitee in Gröden lässt sich von Luis Trenker einkleiden, Bergsteigerlegende Reinhold Messner veranstaltet im Schloss Sigmundskron gemeinsam mit dem Label einen Motivationsabend zum Thema BERGE VERSETZEN. Luis Trenker und vier begeisterte Piloten gehen eine Kooperation ein und branden eine aus den 70er Jahren stammende Antonov AN2.

2018

Von Berlin nach Korea und zurück in die Alpen

Luis Trenker gewinnt den German Brand Award: Digital Brand Of The Year 2018 & Special Mention in Web & Mobile. Der Luis Trenker Shop in Meran, sowie die Stores in Seefeld und Zürich werden eröffnet. Luis Trenker kleidet das Nations Village Team bei den Olympischen Spielen in Korea ein und stattet die Friends of the Games Lounge aus. Luis Trenker brandet die erste Luftseilbahn der Welt: Der Alpine Lifestyle Express pendelt fortan zwischen Bozen und Kohlern.

2019

Gut in Schuss und auf den Spuren von Mozart

Luis Trenker wird zum SILVER PARTNER des Biathlon Weltcups in Antholz und stattet das Organisationskomitee aus. Zudem angelt sich das Label den Biathleten Dominik Windisch als Testimonial, der sich in Antholz den Weltmeistertitel holt, und wird zu dessen offiziellem Freizeitausstatter. Kurz darauf kleidet sich auch der erfolgreiche Biathlet Lukas Hofer im Trenker-Style ein. Luis Trenker eröffnet einen neuen Store in Salzburg.

2020

Wetten dass, Gottschalk ein Trenker-Fan ist?

Im Februar krönt die Biathlon WM in Antholz die Partnerschaft mit dem Team von Biathlon Antholz – inklusive Einkleidung und eigens designten Fanshirts für Dominik Windisch und Lukas Hofer. Luis Trenker feiert gleich zwei Neueröffnungen: Im Juli zieht der alpine Spirit in Schladming (AT) ein, im August folgt ein neues Pop-Up Outlet in Landquart (CH).
Thomas Gottschalk lässt sich als langjähriger Fan in einigen Looks der Luis Trenker Kollektion fotografieren und wird so zum neuen Gesicht der Marke. Beim Relaunch der Corporate Identity von Luis Trenker prägt sich der neue Claim „Ein Teil von mir“ ins Gedächtnis.

2021

Ein Jubiläum. Zwei Awards. Drei neue Stores.

Die Marke feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsfilm, in dem Michi auf ein Vierteljahrhundert voller Höhen und Tiefen, flüchtigen Begegnungen und bleibenden Freundschaften, bewegenden Momenten und unvergesslichen Projekten zurückblickt.

Luis Trenker gewinnt gleich zwei ICMA – International Creative Media Awards, und zwar den Gold Award in der Kategorie "Customer magazines B2B print" und den Silver Award in der Kategorie "Print catalogues B2C".

Neben dem Umzug des Stores in Salzburg in eine bessere Lage sind die Eröffnung des Shops in den Fünf Höfen in München, sowie des Flagship Stores im Palais Campofranco in Bozen die absoluten Highlights des Jahres.


Erhalte Deinen
20€
Gutschein

Melde Dich für unseren Newsletter an

20€ Rabatt auf Deine Bestellung: Jetzt Newsletter abonnieren

Wir sind für Dich da

Wenn Du Fragen hast, stehen wir Dir gerne zur Verfügung.
Mo. - Fr. 9:00 -13:00 & 14:00 -17:00 Uhr

Schreibe uns

shop@luistrenker.com

Ruf uns an

+39 0471 095564

Schaue nach

In unseren FAQs