Luis meets Walther: Unser neuer Flagship Store am Bozner Waltherplatz ist offiziell eröffnet!

Am Dienstag, 7. September ging für uns mit der Eröffnung des Flagship Stores im neugestalteten Palais Campofranco am Waltherplatz in Bozen ein lang gehegter Traum in Erfüllung.


Denn für diese Stadt, in der Michi 1995 das Label Luis Trenker ins Leben rief, hat sein Herz immer schon geschlagen: „Bozen ist meine Geburtsstadt, die Stadt meiner Wurzeln, und gleichzeitig die Geburtsstadt der Marke. Meine Vision war von Beginn an, von hier aus die wichtigsten Tourismusorte der Alpen zu erreichen und dort Spuren zu hinterlassen: Über Innsbruck, Kitzbühel, Salzburg, Wien, Zürich, München und Meran wieder zurück in die Landeshauptstadt. Hier schließt sich der Kreis und ich bin stolz darauf, mit 60 Jahren endlich diesen wichtigen Meilenstein erreicht zu haben und die volle Stärke der Marke einem internationalen Publikum präsentieren zu dürfen. Diese Erfahrung lässt meine Augen strahlen und entfacht in mir die Vorfreude auf eine spannende Zukunft!“
 
In unserem neuen Flagship Store wird die ganze Welt unserer Marke auf einer Verkaufsfläche von 170 Quadratmetern erlebbar: Wie gewohnt schaffen wir hier mit unserem rustikalen Interieur, welches sich durch die Farbe Schwarz, Wandelemente aus Altholz und Akzente in hellem Cord auszeichnet, ein Ambiente, in dem man sich auf Anhieb wohlfühlt.

Ein besonderer Eyecatcher ist außerdem eine handgeschnitzte Luis Trenker Holzskulptur des Grödner Künstlers Filip Piccolruaz.

Was die Herren der Schöpfung besonders freuen wird: Mitten im Shop haben wir in Kooperation mit dem namhaften Bozner Friseursalon NORMA unter der Führung von Mauro Basso den Barbershop NORMA X LUIS eröffnet!
 
 

Weitere Geschichten


 

Luis Trenker lebt im Dolomites Living Hotel Tirler

Michi Klemera, als Luis Trenker Modelabel Inhaber schreibt in seinem Newsletter:
Unser Mode-Label „Luis Trenker“ gewinnt täglich mehr Freunde und begeistert nach wie vor Kunden der 1. Stunde. So erreicht uns diese Woche ein Foto samt Kommentar von einem „Urgestein“ unserer Markenkunden, von Hannes und Sandra Rabanser vom Hotel Tirler/Seiser Alm: